Tolle Nachrichten für unsere Schule ! 👍

Nun hat sich das gambische Schulministerium doch nach etlichen Vorsprachen und Anträgen dazu durchgerungen uns einige staatliche Lehrer kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Nachdem wir dieses Jahr aus Kapazitätsgründen nur 41 Kinder aufnehmen wollten hätten etliche Kinder nicht den Weg in die Schule finden können.

Durch die Unterstützung des Ministeriums nehmen wir nun mindestens 85 Kinder verteilt auf 2 erste Klassen auf. Alle anderen Klassen könnten dann auch aufgestockt werden.

Somit könnten ab sofort alle Klassen 2-gleisig im Vormittags- und Nachmittagsunterricht geschult werden.

Ein ganz großer Schritt für uns und durch diese enorme Hilfe werden wir in den nächsten Jahren noch mehr Kinder aufnehmen können und hoffentlich kein Kind mehr abweisen müssen.

Auf diesem Wege auch nochmal meinen ganz lieben Dank an die Schulleitung und ganz besonders unsere gute Seele Aja Manka (Schulleiterin) die mit mir unermüdlich dafür beim gambianischen Ministerium gekämpft hat.

Die Freude bei den Kindern und Eltern und im ganzen Bezirk ist dementsprechend riesig.

Durch die höherer Schülerzahl hätten natürlich auch mehr Paten die Möglichkeit ein Patenkind zu unterstützen was uns sehr weiterhilft da wir uns im Küchenbetrieb und auch in vielen anderen Bereichen größer aufstellen müssen.

Im Anhang schon mal einige unserer neuer Kinder die Markus dann den neuen Paten in den nächsten Tagen vergeben wird.

Es wäre sehr hilfreich ihr könntet diesen Beitrag bei euch teilen.

Lieben Dank an alle die uns unterstützen oder uns in Zukunft unterstützen möchten.

Danke

euer

Papa Buba

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s