Viel Geschafft

Liebe Schulfamilie,
es geht für dieses Jahr dem Ende meines 6-monatigen Aufenthaltes zu.
Ein wenig stolz kann ich sagen dass wir wieder einiges geschafft haben.
In Kitty sind jetzt eine weitere Grundschule und die weiterführende Schule (Upper)
bis zur 9 Klasse fertig.
Für mich persönlich habe ich auch mein selbst gestecktes Ziel erreicht nicht eins der zahlreichen Bäume auf dem Gelände fällen zu müssen .
Damit haben wir hier ein wundervolle Oase der Ruhe und Abkühlung geschaffen.
Neben den z.Zt. 500 Grundschulkindern in Madina werden wir dann in Zukunft ca. 800 Kinder in Kitty betreuen können.
Das ist für diese Region sehr wichtig da in der näheren Umgebung bis zur Senegalesischen Grenze nichts vergleichbares angeboten werden kann.
Auch stehen ca. 40 Mitarbeiter vom Nachtwächter bis zur Schulleiterin in Lohn und Brot und deren Familien werden dadurch auch versorgt.
Großer Dank geht auch u.a. an die Uni Münster die uns alle 3 Monate ca. 6 Lehramtsstudentinnen /en schicken die uns in allen Bereichen tatkräftig unterstützen.
Solarstrom icl. Wasser und Küchenbetrieb können hier für alle Schulkinder gewährleistet
werden.
Durch eigenes Gemüse aus unserem Gemüsegarten und zahlreiche freilaufende Hühner haben wir uns ein wenig unabhängig gemacht was aber noch ausgebaut werden soll. (Bäckerei in Planung)
Hier auch noch der Hinweis, dass auch wegen des kommenden Ramadan und der hier explodierenden Lebensmittelpreisen u.a. Reis spenden immer sehr hilfreich sind.
Durch den Küchenbetrieb an der Schule oft für einige Kinder die einzige Mahlzeit am Tag.
Bei meinem nächsten Aufenthalt werden wir dann unsere Projekt mit dem Bau der höheren Schule (Senior) abrunden. Hier erhoffen wir uns auch eine finanzielle Unterstützung (Klassen und Toilettenbau) durch die deutsche Botschaft in Gambia. Anträge wurden bereits gestellt.
Hier besteht dann die Möglichkeit den Abschluss(Abitur) für das College zu erlangen.
Aber auch für die Kinder die es nicht in den Senior Level schaffen besteht die Möglich an unseren Schulen ein Handwerk zu erlernen. Eine Handwerkshalle konnte auch dieses Jahr abschließend fertiggestellt werden.
Handwerkszeug haben wir ja genug in den letzten Jahren gesammelt.
Nach der neunten Klassen könnten wir dann auch u.a. Ausbildungen in Küchen und Restaurantbetrieb (Köchinnen), sowie in einer geplanten Bäckerei, Bäcker ausbilden.
Es geht voran und von Anfangs 80 Kindern in Madina haben wir doch alle gemeinsam einiges auf die Beine gestellt.
Das macht Stolz und wir gehen hoffentlich alle gesund, mit Hoffnung auf Frieden in der Welt, noch einen langen Weg in die Zukunft.
Auch eine Zukunft für eine Hand voll Kinder für die vor einigen Jahren keine Zukunft auf ein besseres Leben bestand.
Ganz lieben Dank an euch den ohne euch ist der Tropfen auf den heißen Stein nicht möglich.
Eurer Schulteam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s