22 Jahre Diktatur finden ein Ende

22 Jahre Unterdrückung der Meinungs- und Pressefreiheit und Demokratie.
Ein besonderer Tag für unsere Kinder, die Menschen in Gambia und für ganz Afrika.
Ein Diktator wurde abgewählt.
Trotz unzähliger Einschüchterungen und Morddrohungen, Abschaltung von Internet und Telefonverbindungen, Ausschluss der Oppositionsparteien von Rundfunk und Fernsehen haben die Menschen den Wechsel geschafft.
Unsere Schule hatten wir vorsichtshalber für eine Woche geschlossen und Vorräte besorgt.
Nach dem Wahltag eine lange Nacht der Ungewissheit und Angst. Überall gespenstige Ruhe. Nur weit entfernt waren zahlreiche Armeefahrzeuge zu hören.
Überall im Dorf konnte man die kleinen batteriebetriebenen Radios rauschen hören mit der Hoffnung auf Neuigkeiten.
Dann am nächsten Tag endlich die Erlösung.
Eine Koalition aus 90 % aller oppositionellen demokratischen Parteien hatte sich zusammengetan, um einen gemeinsamen neuen Präsident zu stellen. Und es hat geklappt.
Ein Happy End für die Menschen und mit der Hoffnung, dass die jungen Leute hier nun eine Zukunft bekommen und nicht weiterhin den oft todbringenden Weg nach Europa suchen.
Ein Land schreibt Geschichte und Papa Bubba war dabei.

Wir sind einfach nur Happy und freuen uns für und mit den Menschen in Gambia! Unsere herzlichsten Glückwünsche gehen an den zukünftigen Präsidenten Adama Barrow!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s