Neues aus Gambia

Unsere Container mit dem Bus, unserer Schulausstattung und alle Weihnachtsgeschenke sind endlich aus dem Hafen raus! Erst einmal wird alles in einer Halle eingelagert, um dann bei Bedarf nach und nach zur Schule gebracht zu werden. Leider sind die Ausgaben im Hafen im Vergleich zum vergangenen Jahr immens gestiegen!

Auch die Folgen der Regenzeit macht einem häufig einen Strich durch die Rechnung. Vielerorts sind die Strassen einfach gesperrt, so dass ein Durchkommen häufig nicht möglich ist. Ständig ist der Strom weg und auch die Internetverbindung ist sehr unzuverlässig im Moment!

Aber es gibt auch viel Gutes! Die Arbeiten an der Schultribüne für 250 Kinder sind im vollen Gange. Praktisch ein überdachtes Stadion mit Basketballkörben, das ebenfalls für Veranstaltungen der Dorfbewohner benutzt werden kann.

Unsere Aja hat viel angepflanzt auf dem Schulgelände und unser Hausmeister Papa Sule hält die Schule in Schuss, so gut er kann! Wir haben mittlerweile ein super Team mit toller Stimmung.

Unsere Kinder sind nicht mehr zu halten, seitdem Uwe wieder da ist. Überall singen sie den Papa Buba Song. Die Kiddis sind super happy und alle sprechen nur noch Englisch. Man kann sich einfach nur über die enorme Entwicklung der Kinder freuen. Ganz tolles Projekt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s